Theaterhaus G7

Die Website des Theaterhauses G7

>>Das Theaterhaus G7 verwirklicht 2020 wieder Projekte im Rahmen von Tor 4 – BASF fördert Kunst: HIER GEHTS ZUM WALD!

 

Am 27. Februar ist die Mannheim-Premiere von NULL KOMMA IRGENDWAS!
BEA_NullKommaIrgendwas_cMEYER_ORIGINALS

 

Anfang März feiern wir die PREMIERE und URAUFFÜHRUNG von STÜCK VOM HIMMEL!

Stück_vom_Himmel-SCHRIFTZUG

 

Kennt ihr schon unser SOLIDARISCHES PREISSYSTEM? Vier Kategorien für unterschiedlich gut befüllte Geldbeutel stehen zur Verfügung: Ihr entscheidet selbst, ob ihr 5, 9, 14 oder 20 Euro Eintritt bezahlt. Wir hoffen, hiermit für alle eine Möglichkeit geschaffen zu haben, um Theater nicht als seltenen Luxus zu begreifen, sondern der Bühne einen festen Platz im eigenen Leben zu geben. Bei uns ist jedenfalls immer ein Platz für Euch frei!
Probiert es doch gleich mal aus – hier geht’s zum SPIELPLAN!
Jeder, der eine Karte für 14 oder 20 Euro kauft, hilft mit, dass auch diejenigen ins Theater können, die nur 5 oder 9 Euro erübrigen können.

Eintrittskarten

 

Übrigens: Jeden Mittwoch hat die Bar im Theaterhaus von 12 bis 20 Uhr geöffnet, für alle die es sich gemühtlich machen wollen, Leute treffen, einen schönen Ort suchen um ihr mitgebrachtes Mittagessen zu sich zu nehmen, mal einen Ortswechsel zum Arbeiten brauchen und unser kostenloses W-Lan nutzen möchten, uns von der Arbeit abhalten oder einfach nur abhängen wollen. Kommt ins Theater-Foyer und macht es euch gemütlich!

mittwoch

Wieder zu sehen am 20. März, sowie am 3. & 4. April: PRIVATLEBEN von Ulrike Syha!



Letztes Update: 24.02.

mannheimer-erklaerung