Vincenzo Tatti

Schauspiel

Nach seinem Abitur absolvierte Vincenzo Tatti, geboren in Düsseldorf, seine Schauspielausbildung in Köln. Bereits während der Ausbildung übernahm er Theaterrollen in diversen Stücken im Raum Köln.

Als staatlich anerkannter Schauspieler ging er zum ersten Mal ans Theaterhaus G7, für Thomas Deprycks „Der Reservist“ und eine Lesung im Rahmen der EURODRAM 2017 nach Mannheim.

In dem Film „Il Premio“, von und mit dem italienischen Regisseur Alessandro Gassmann, war er auch schon auf der Kinoleinwand zu sehen. Zurück in Deutschland betrat Vincenzo Tatti bereits mehrfach die Unterfränkische Landesbühne des Theaters Schloss Maßbach. Im Theater im Rathaus Essen war er das erste Mal im September 2018 als „Enzo“ in „Achtung Deutsch“ zu sehen, sowie auch im Kammertheter Karlsruhe.

Seit Oktober 2019 steht er wieder für das Theaterhaus G7, im Stück “Privatleben” von Ulrike Syha, auf der Bühne und war auch Teil des Ensembles für die EURODRAM 2021 und 2022.

Aktuelle Produktionen
Nachts im Ozean
Privatleben


Foto
Alan Ovaska