Tanz / Installation, Theaterfestival Schwindelfrei
Ihopeiwill

threeiscompany & Jaro Viňarský (Bratislava)

Wie stellen wir uns eine Zukunft für uns und folgende Generationen vor? In ihopeiwill verbinden sich Tanz, Sounddesign und Installation zu einer künstlerischen Reflexion über gesellschaftliche Entwicklungen im Lichte der Klimakrise und aktuellen politischen Spannungen.  

Die Performance wurde inspiriert von Interviews, die das Team mit verschiedensten Menschen geführt hat. Sie stellen Fragen nach der Beziehung zwischen den Generationen und der Gestaltung des Zusammenlebens: Was für eine Welt wünschen wir uns für die nächste Generation? Und was können wir tun, um diese Wünsche zu erfüllen? 

Die Performance erforscht mit hoffnungsvollem Blick Formen der Verbundenheit und Verantwortung zwischen den Generationen. Und imaginiert so eine gemeinschaftliche Zukunft. 

threeiscompany (Soňa Ferienčíková, Mária Júdová, Alexandra Timpau) ist ein interdisziplinär arbeitendes weibliches Kunstkollektiv aus der Slowakei und Rumänien. Ihr besonderes Interesse gilt dem Verwischen von Grenzen zwischen Kunstformen. Jaro Viňarský ist ein slowakischer Tänzer, Performer und Choreograf. Er lebt zurzeit in Prag.

Website: www.threeiscompany.org


Von
Soňa Ferienčíková, Maria Júdová, Alexandra Timpau, Jaro Viňarský

Performance
Soňa Ferienčíková

Sound
Alexandra Timpau, Sára Vondrášková

Visuals
Maria Júdová

Lichtdesign und Technik
Ints Plavnieks

Videografie
Richard Chomo

Produziert von
BOD.Y ngo

Produktionsleitung und PR
Romana Packová


Sprache
deutsch, slowakisch, tschechisch, englisch (Installation: Originalsprache mit deutschen und englischen Untertiteln) 

Dauer
ca. 50 Min. 

Altersempfehlung
für alle ab 14 Jahren 


Foto
Šimon Lupták